Grüne Soße Festival – Szövegértés, középhaladó

// Szerző: szivarvanytanoda //

A németek híresek a fesztiváljaikról, de gondoltad volna, hogy még egy szósznak is rendeznek minden májusban egy héten át tartó fergeteges népünnepélyt?! Igaz, egy valóban egészséges 7 gyógy- és fűszernövényből álló szószról van szó, melynek mesterszakácsai mérik össze évről évre tudásukat programokkal egybekötött kulináris versenyen. Erről olvashatsz ebben a cikkemben, és ha van kedved, el is készítheted a németek egyik legkedveltebb szószát. A receptjét és a hozzávalókat is leírtam.

 

Dieses Festival findet jedes Jahr seit 2008 im Mai auf dem Frankfurter Roßmarkt im großen Festivalzelt statt. Insgesamt 49 hessische Gastronomen stellen an 7 Tagen ihr Können um das Zubereiten der 7 Kräuter unter Beweis. 600 Gästen pro Abend verkosten die unterschiedlichen Gourmet-Kreationen. Am Ende werden die Abstimmkarten gezückt und das Publikum wählt die „Beste Grüne Soße“ des Abends. Die 7 Tagessieger treten schließlich im großen Finale gegeneinander an und die Gäste wählen den Gesamtsieger des Festivals. Der kulinarische Wettbewerb ist eingebettet in ein wechselndes kulturelles Abendprogramm mit Gastkünstlern aus Comedy, Kabarett und Musik.

Nach der Quelle: http://www.gruene-sosse-festival.de/

 

Frankfotter Grie Soß, (Original Frankfurter Grüne Sauce)

 

Zubereiten:

  1. Die Kräuter mit den Milchprodukten im Mixer oder mit dem Zauberstab solange bearbeiten, bis eine schöne grüne Farbe entstanden ist.
  2. Dann Eier und Gewürze dazu – abschmecken und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
  3. Die Original Frankfurter Grüne Sauce wird mit frischen Pellkartoffeln und hartgekochten Eiern gereicht, über die die Sauce gegeben wird.
  4. Es gehören in eine ‘Original Frankfotter Grie Soß’ eben diese 7 Kräuter in die Sauce, die Pimpinelle kann zur Not durch Zitronenmelisse ersetzt werden. Dill gehört nicht hinein.
    Ein Esslöffel Senf ist nach Geschmack erlaubt – (dann Essig und Öl weglassen) – ein Sakrileg hingegen sind Mayonnaise, saure Gurken, Knoblauch oder Mittelmeerkräuter.

 

Zutaten:

300 g Kräuter, die da sind: Borretsch, Kresse, Petersilie, Kerbel, Sauerampfer, Schnittlauch und Pimpinelle

2 gekochte Eier

500 g saure Sahne, Schmand oder Creme fraiche, Dickmilch (gemischt, nach Geschmack)

1 El Essig und Öl

Salz, Pfeffer

 

Wortschatz

 

der Schnittlauch – metélőhagyma

der Borretsch – borágó

die Kresse – zsázsa

die Petersillie – petrezselyem

der Kerbel – zamatos turbolya

der Sauerampfer – sóska

die Pimpinelle  –  pimpernell

 

Quelle: http://www.essen-und-trinken.de/rezept/70531/frankfotter-grie-soss–original-frankfurter-gruene-sauce.html

von Ibolya Dákos

A hozzászólás nem lehetséges.